"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)
"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

Contact-Details

Steuerberater

Rüdiger Urbahns

Rahlstedter Straße 163b

22143 Hamburg

Telefon: 040 71 66 47 60

Mobile:  01578 845 77 80

Telefax: 040 301 87 429

 

>> E-Mail senden

Artikel

Ausgewählte Fachveröffentlichungen durch Steuerberater Rüdiger Urbahns

Please find below a list of articles published by Rüdiger Urbahns

2016

Befristete Erhöhung des Lohnsteuereinbehalts in der Seeschifffahrt - Änderung des § 41a Abs. 4 Satz 1 EStG zum Erhalt der maritimen deutschen Wirtschaft, NWB 2016, S. 1578 [Time limited increase of salary tax savings for emplyoer in the maritime buisnesss in Germany]

2015

"Zur Besteuerung von Bordpersonal an Bord von Schiffen und Flugzeugen im internationalen Verkehr 2015, Grin Verlag 2015 [Germany: The taxation of ship and flight crews in international traffic 2015]

Co-Kommentator des im Stollfuß Verlag erscheinenden 360° Einkommensteuer eKommentars zu § 35a - Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen – und zu § 35b – Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer (www.stotax-360grad.de/home) [Co-Commentator of the German income tax comment ebook 360° for § 35a – tax relief for household expenses, household near services and craftsman work – and for § 35b – tax relief for inheritance tax.]

2014

"Nachträgliche Verrechungspreisanpassungen: Der "Report on Compensating Adjustments" des EU Joint Transfer Pricing Forums, NWB Verrechungspreise direkt digital Nr. 8, 2014, Co-Author: Steuerberaterin Jessica Flügge

2013

"Zur Besteuerung von Bordpersonal an Bord von Schiffen und Flugzeugen im internationalen Verkehr 2013" Grin Verlag 2013 [Germany: The Taxation of ship and flight crews in international traffic 2013]

Verrechnung grenzüberschreitender Dienstleistungen innerhalb von Unternehmensgruppen; NWB 2013, S. 2998 [Allocation of cross border services in international companies]

„The taxation of crews on board of ships and planes – main tax issues of work performed in international traffic“, NWB 2013, 3749

2012

„Deutschland: Zur Besteuerung von Seeleuten an Bord von Schiffen im internationalen Verkehr – Grundsätze der Steuerpflicht und Werbungskosten“ Grin-Verlag 2012  [Germany: Taxation of ship crews on board of ships in international traffic]

"Anmerkungen zum BFH-Urteil vom 11.01.2012 - I R 27/11 - Rangverhältnis von § 50d Abs.8 und 9 EStG gekärt" StuB 2012, S.438 [The order of application of Germany's unilateral fall back and treaty override clauses is clarified] - zitiert/quoted in Federal Tax Court decision (Bundesfinanzhof) of 20.08.2014, I R 86/13

2011

„Gewerbesteuer für Offshore-Windparks?“, NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht 6/2011, page 427 [Are off shore wind farms subject to trade tax?]

“Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit bei DBA Freistellung – Das Rangverhältnis von § 50d Abs. 8 und 9 EStG“, Steuern und Bilanzen 2011, S. 420 [Remuneration from dependent work under tax treaty exemption – order of application of Germany’s unilateral subject-to- tax clauses in section 50d (8) and (9) Income Tax Code]   

Note: This article is quoted in the basic decision of Germany’s Federal Tax Court (Bundesfinanzhof) as of 11 January 2012, No.: I R 27/11.

“Abgrenzung und Abschreibung von Wirtschaftsgütern innerhalb eines Windparks“, StuB 2011,S. 537 [The depreciation of asset and its components in a windpark]

"Welche Gehaltsanteile darf Deutschland besteuern? Aktuelles zur Besteuerung international tätiger Berufskraftfahrer", NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht 45/2011, S. 3756 [Which salary portion being taxable in Germany? An update on the taxation of professional or truck drivers]  

“Deutschland: Zur Steuerpflicht von Personal an Bord von Verkehrsflugzeugen im internationalen Verkehr – Zugleich : Kommentierung des § 49 Abs. 1 Nr. 4e EStG bei Tätigkeiten ausländischer Crews an Bord deutscher Airlines“ Grin-Verlag 2011 [Germany: The taxation of staff on board of planes in international traffic – at the same time: annotation of section 49 (1) No 4e of the German Income Tax Code re such activities of foreign crews on board of German airlines]

2010

"Abschreibung und Nutzungsdauer von Windkraftanlagen und damit in Zusammenhang stehender Wirtschaftsgüter in einem Windpark", Steuern und Bilanzen 2010, page 302 [Depreciation and useful life of wind turbines and connected assets in an wind farm]

"Optimierte Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags", Steuern und Bilanzen 2010, page 425 [Germany: Optimized allocation of the trade tax basis]

2009

“Requirements for the Creation of Permanent Establishment in Germany”, The Tax Advisor, February 2009 [Voraussetzungen einer Betriebstätte in Deutschland]

"Swasiland: Registrierungspflicht ausländischer Geschäfstpartner", Internationales Steuerrecht (IStR Länderbericht) 2009, 23 [Swasiland: Registration of foreign business partners]

"Zusammengesetzte Wirtschaftsgüter - Gesamtanlagen oder Großwirtschaftsgüter - im Steuerrecht", Steuern und Bilanzen 2009, page 869 [Tax treatment of large assets in German tax law based on the example of assets in a wind farm]                                                                                                                                                              

Note: This article is quoted in the basic decision of Germany’s Federal Tax Court (Bundesfinanzhof) as of 14 April 2011, No.: IV R 45/09, re the depreciation of assets in an wind farm.

2010

"Abschreibung und Nutzungsdauer von Windkraftanlagen und damit in Zusammenhang stehender Wirtschaftsgüter in einem Windpark", Steuern und Bilanzen 2010, page 302 [Depreciation and useful life of wind turbines and connected assets in an wind farm]

"Optimierte Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags", Steuern und Bilanzen 2010, page 425 [Germany: Optimized allocation of the trade tax basis]

2008

"Zur Auswirkung der Bezugnahme auf den Begriff 'nahestehende Person' in § 8b Abs.3 Satz 5 KStG durch das JStG 2008", Steuern und Bilanzen 2008, page 561 [The tax impact triggered by the term ‚related person‘ in Section 8b (3) Sent. 5 German Corporation Tax Act]

"Treatment of Loans to U.S. Partners under the U.S.-Germany Tax Treaty", The Tax Advisor, August 2008 [Steuerliche Behandlung von Darlehen nach dem DBA zwischen Deutschland und den USA]

“Germany’s tax treatment of cross border royalty payments to non-residents” Grin-Verlag 2008 [Deutschland: Das Steuerabzugsverfahren bei Lizenzzahlungen an Ausländer]

2007

„Die unilaterale Rückfallklausel nach § 50d Abs. 9 EStG“; INF - Die Information für Steuerberater und Wirtschaftprüfer 2007, page 336 [The unilateral subject-to-tax rule according to Section 50d (9) German Income Tax Act]

2005

„Zur Bewertung verdeckter Einlagen beim Forderungsverzicht im Konzern“; Deutsche-Steuer-Zeitung 2005, page 148 [Germany: Valuation of hidden contributions respectively debt waivers in larger groups]

Zitiert/quoted in Urteil FG Hamburg vom 12.02.2014, 6 K 203/11

2004

„Germany: Short Term Secondments“; Tax Planning International Review; Volume 31, No. 7, July 2004, p.19 [Deutschland: Kurzfristige Personalentsendungen]

2003

„Ertragsteuerliche Folgen eines Warenlagers im Ausland“; INF - Die Information für Steuerberater und Wirtschaftprüfer 2003, page 938 [Germany: Tax consequences of the maintenance of a stock of merchandize in a foreign country]

“Die vier Tie-Breaker-Tests nach Artikel 4 Abs. 2 OECD-Musterabkommen – Herkunft, Bedeutung, Auslegung und praktische Anwendung“ Masterwork - Grin-Verlag 2003 [The Tie-Breaker tests according to Article 4 (2) OECD Model Tax Convention – origin, meaning, interpretation and practical application]

2002

„Steuerabzug bei der Nutzung ausländischer Lizenzen und ähnlicher Rechte am Beispiel eines US-amerikanischen Lizenzgebers“, INF- Die Information für Steuerberater und Wirtschaftprüfer 2002, p. 202 (Co-Author: Dr. Jens Straatmann) [Germany: Withholding Tax levied on usage of foreign licenses and similar rights explained on the example of an US licensor]

„Steuerliche Grundzüge der grenzüberschreitenden Personalentsendung“, INF - Die Information für Steuerberater und Wirtschaftprüfer 2002, Teil 1, page 353; Teil 2, page. 392 (Co-Author: Steuerberater Uwe Becker ) [Germany: Basics of cross border secondments]

2001

„Die gewerbesteuerliche Organschaft unter besonderer Berücksichtigung der Verlustverrechnung“ INF - Die Information für Steuerberater und Wirtschaftprüfer 2001, p. 581 [The fiscal unity for trade tax purposes especially loss utilization]

2000

„Die Ferienwohnung im Steuerrecht“, StAP 2000, S. 177 (Co-Author: Steuerberater Uwe Becker ) [The taxation of holiday houses]

Note: This article is quoted in the decision of Germany’s Federal Tax Court (Bundesfinanzhof) as of 28 November 2001, Az.: X R 277/01. 2001

„Machiavelli für Steuerberater“ INF 2000, S. 658 [Machiavelli for tax advisors]

Note: I received several letters after this article was published – not everybody liked it. To answer it with Machiavelli: “Hatred is gained as much by good works as by evil.”

1999

“Die umsatzsteuerliche Behandlung von Ferienwohnungen” DStZ 1999, S.54 [The VAT treatment of holiday houses]

„Die spanische Ferienwohnung im deutschen Steuerrecht“ INF 1999, S. 427 Co-Author: Steuerberater Uwe Becker [Holiday houses in Spain and their tax treatment in Germany]

„Zur Aufteilung von Werbungskosten bei Ferienwohnungen“ DStZ 1999, S. 329 [The assessment of tax deductible expense of holiday houses]

„Gewinnerzielungsabsicht bei Vermietung von Ferienwohnungen“, INF 1999, S. 673 Co-Author: Steuerberater Uwe Becker [The requirement of aiming for the realization of profits for letting of holiday houses]

1998

„Die Zuordnung von Leerstandszeiten bei gemischt genutzten Ferienwohnungen“, INF 1998, S. 422 (Co-Author: Steuerberater Uwe Schempp) [Tax treatment of unused times of holiday houses used also for private purposes]

Note: This article is quoted in the basic decision of Germany’s Federal Tax Court (Bundesfinanzhof) as of 6 November 2001, Az. IX R 97/00 , re the private use of holiday houses.

„Die steuerliche Behandlung von Tauschringen und ihren Mitgliedern“ INF 1998, S. 422 [Tax treatment of barter communities and their local members in Germany]

„Wohneigentumsförderung für (teilweise) selbstgenutzte Ferienwohnungen“ INF 1998, S. 683 [Tax allownances for holiday houses]

„Zur Gewerblichkeit der Ferienwohnungsvermietung“ DStZ 1998, S. 863 Co-Author: Steuerberater Uwe Becker [Creation of a trade and business through letting of holiday houses]

1997

„Zum Nachweis von Kuren“ DStZ 1997, S. 82 [The required proof for the tax deduction of cure cost]

“Die einkommensteuerliche Behandlung von Kinderbetreuungsleistungen” INF 1997, S. 521 [The income tax deduction for child care cost]

Die Ermittlung der Erstattungsberechtigung bei zur Einkommensteuer veranlagten Ehegatten“, DStZ 1997, S. 563 [Allocation of tax repayments for couples jointly assessed to income tax]

1996

„Höchstbeträge bei der anrechenbaren ausländischen Steuer aus Kapitaleinnahmen nach § 34c EStG“, INF 1996, S. 585 [Maximum credits for foreign taxes on capital yields according to Section 34c German Income Tax Code]

Note: This article is quoted in the decision of Germany’s Federal Tax Court (Bundesfinanzhof) as of 16 May 2001, No.: I R 102/00, Federal Gazette 2001 II, 71 and in the decision of the Lower Tax Court Hamburg 07. June 2000, No. II 554/99.

„Möglichkeiten zur steuerlichen Berücksichtigung selbstgetragener Pflegekosten“ INF 1996, S. 296 [Options for the tax deduction of nursing cost in Germany]

Möglichkeiten zur Durchsetzung steuerlicher Interessen getrennt lebender oder geschiedener Ehegatten“ INF 1996, S. 486 [Enforcement of taxation rights in divorcement situtations]                                                                                   

Note: This article is quoted in the decision of the Lower Tax Court Cologne of 25 September 2003, 15 K 4262/02.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rüdiger Urbahns

Anrufen

E-Mail